Gewürze entdecken

Einblicke in die Geschichte

Erweitern Sie Ihr Fachwissen rund um das Thema "Gewürze". Erfahren Sie hier unter anderem was ein "Heldengewürz" ist oder worauf Sie bei der Qualität von Gewürzen achten sollten.

Viele spannende Themen auserwählter Gewürze mit Einblicke in die Geschichte warten auf Sie!

Dill oder Gurkenkraut?

Dieses kleine Unkraut, welches auch Gurkenkraut genannt wird, sorgt für einen Hauch von Frische und Sauberkeit bei köstlichem Lachs, Salaten, eingelegten Gurken und Saucen. Dill sorgt bereits seit über 5.000 Jahren für ein besonderes Aroma bei Gerichten rund um die Welt. Das ist auch kein Wunder, denn der mild-süß-saure Geschmack ähnelt Anis und Petersilie auf seine eigene Art und Weise. Aber glauben Sie nicht, dass jeder Dill gleichwertig ist. Es gibt große Unterschiede im Geschmack und in der Qualität. Schauen Sie genauer hin und entdecken Sie die SPICE ISLANDS Qualität von dem Standard-Dill. 

SPICE ISLANDS Dill wird während des Blüte-Zyklus geerntet…deshalb kann man damit besser-schmeckende Gerichte zubereiten.

Aber auch andere Gründe sprechen für das Produkt: Spice Islands® Gewürze gibt es in einem hochwertigen Glas mit Schraubverschluss und Aromaschutz. Andere Anbieter verkaufen Gewürze in Plastikbehältern, welche Feuchtigkeit ziehen können. Ihre Gewürze trocken zu halten ist sehr wichtig für die Verlängerung der Lebensdauer. Unsere Gläser schützen den Geschmack und sind darüber hinaus BPA-frei. 

Knoblauch-Power

Allium sativum oder einfach nur Knoblauch. Knoblauch ist der Grundstein für sehr viele Gerichte und eine der ältesten bekannten Arten unter den Kulturpflanzen. Die Römer haben es bereits verehrt und angeblich hilft es auch zur Abwehr von Vampiren.

Während Knoblauch in den milden Klimazonen auf der ganzen Welt wächst, kommt der SPICE ISLANDS Knoblauch von den sonnigen Hügeln aus Kalifornien, USA, und wird dort das ganze Jahr über angebaut. Regelmäßiger Knoblauchkonsum ersetzt nach bekannter Redensart sogar die Haushaltsapotheke. Letztendlich ist der SPICE ISLANDS Knoblauch eine perfekte Ergänzung für Suppen, Soßen und viele andere Gerichte.

Das Heldengewürz

Historisch gesehen sind Lorbeerblätter ein Symbol des Lobes und des Adels. Sie wurden als Kränze auf den Köpfen der Wissenschaftler und Helden überreicht. Diese Ehre geben Lorbeerblätter heute den selbstgemachten Gerichten vieler Küchenhelden. Es ist schon faszinierend wie dieses kleine Blatt so viel positiven Einfluss auf die Speisen nimmt. Seine glatten, samtigen Blätter hinterlassen einen ausgeprägten Geschmack. Pasteten, Suppen, Meeresfrüchte, geschmortes Fleisch und Geflügel sowie Eintöpfe werden erst richtig aromatisch mit diesem Heldengewürz. Die SPICE ISLANDS Lorbeerblätter werden im amerikanischen Westen von der warmen, angenehmen Sommerhand gepflückt.

Diese werden unter idealen Bedingungen angebaut und zart behandelt, damit sich der Geschmack, Farbe und Geruch auf Ihrem Teller wiederfindet. Der Vergleich mit einem gewöhnlichen Lorbeerblatt zeigt bereits deutliche Unterschiede:

Da Lorbeerblätter sehr mild während der Ernte sind, werden die SPICE ISLANDS Lorbeerblätter zuerst getrocknet damit der Geschmack und das Aroma sich verbessern. Nach dem Trocknen werden diese sorgfältig in ein Glas verpackt. Die SPICE ISLANDS Lorbeerblätter sind größer und grüner als herkömmliche Ware und besitzen ein bemerkenswertes Aroma. Dieses ist tatsächlich so stark, dass wir Ihnen empfehlen nur ein Drittel in Gerichten zu verwenden. 

Nelken-Glück

Gewürznelken kommen ursprünglich von den sogenannten Gewürzinseln. Diese stark duftenden und brennend scharf schmeckenden Blütenknospen werden vor dem Verzehr getrocknet. Die spannende Geschichte reicht jedoch bis in das 16. Jahrhundert zurück, als die Holländer alle Gewürzinseln niederbrannten, bis auf eine, die sie dann als Monopolist betrieben haben. Die niederländischen Kontrollen bei Nelken waren so streng, dass man sogar zum Tode verurteilt wurde. Die einzige Strafe für den heutigen Einsatz der Gewürznelke ist das Resultat eines wohlschmeckenden Gerichtes.
Die sorgfältig ausgewählten Nelken von Spice Islands stammen aus Madagaskar. Diese stammen von den ungeöffneten Blütenknospen eines kleinen immergrünen Baumes.

Die Verwendung ist so vielfältig wie die Geschichte. Nutzen Sie Nelken für Glühwein, zum Beizen oder Verzieren von Schinken. Aber auch zum Aufwerten mexikanischer Gerichte eignen sich Nelken hervorragend. Essen sollten Sie nur den Nelkenkopf. Dieser schmeckt edel und lecker. Der Stängel hingegen ist sehr bitter. In Fonds, Suppen und Punsch kocht man Nelken im Ganzen mit und entfernt diese anschließend. Dieser bittersüße Allrounder sollte in keiner Küche fehlen.

Zimt – Süß und würzig

Vor tausenden von Jahren war Zimt so wertvoll, dass er nur für Monarchen und Götter bestimmt war. Genauso wertvoll fühlen wir uns, wenn wir den Spice Islands Zimt verwenden.

Es gibt zwei Hauptarten von Zimt: Ceylon und Cassia. Während Ceylon einen milderen Geschmack hat, ist Cassia reichhaltiger und süßer mit einem feinen Hauch würziger Gaumenfreude. Deshalb stammt der Spice Islands Zimt aus den tiefen Wäldern Vietnams, da diese bekannt für Premium-Cassia sind. Mit dem besonderen Anteil an ätherischen Ölen ist der Spice Islands Zimt farbenfroher, duftender und köstlicher als anderer Zimt im Vergleich. Er verleiht einen süßen, nicht würzigen, Geschmack, der alle Backwaren und exotischen Gerichte aufwertet.
Zimt wird bereits seit über 4.000 Jahren verwendet. Wir bieten Ihnen die Rohform als Zimtstange oder die gemahlene Variante für Ihre persönliche Unterschrift Ihrer Koch- und Backkünste. Ob im Chutney, beim Schweinebraten oder in ihren Plätzchen, ein Hauch Zimt macht Ihr Gericht zu etwas ganz wertvollem.

sfdsfsd